AUTOTEILEXXL.DE

Uncategorized

Erste siegt im letzten Heimspiel des Jahres

By

on

Herren | Kreisliga A
RuWa Dellwig : FC Stoppenberg 3:2 (3:1)

Bereits vor der Partie musste die Jungs bereits körperlich tätig werden.
Was war passiert?
Ein kurzer Regenschauer hatte die ein oder andere Pfütze auf dem Platz hinterlassen.
Grund genug für den Schiedsrichter, zunächst auf „Unbespielbarkeit des Platzes“ zu entscheiden.
Durch die entsprechende Platzpflege von Spielern und Funktionären verschwanden die Pfützen und der Schiedsrichter pfiff die Partie an.
Offenbar war dies ein optimales Aufwärmprogramm, denn mit der ersten Chance ging man direkt in Führung.
Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit dominierte man den Gegner und konnte durch einen Doppelschlag auf 3:0 erhöhen.
Begünstigt durch einen Konzentrationsfehler konnte der Gegner kurz vor dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer zum 1:3 erziehlen.
In Halbzeit 2 dann ein völlig anderes Bild.
Offenbar wollte die Wüst/Koch Truppe im Sparmodus den Heimsieg über die Zeit retten.
Plötzlich war der Gast aus Stoppenberg die aktivere Mannschaft und konnte sogar auf 2:3 verkürzen.
Zwar hätte das Ergebnis durch die ein oder andere Kontermöglichkeit deutlicher ausfallen können, letztendlich muss man nach dem Schlusspfiff von einem verdienten, aber glücklichen Heimsieg sprechen.

Torschützen:
(2′, 30´) Uehmann | (34′) Schweiger

You must be logged in to post a comment Login